Projekte

 

 

 

NE.ssi 
Seniorpartner an Schulen 
Wir füllen Schultüten 
Lese-Bü.NE 
Musik-Bü.NE 
Kids treffen Chefs 
Stadtbild-Bü.NE 
Neusser Sahnehäubchen 
Neusser FarbKästen 
Ferienwünsche Apfelbaum 

Sahnehäubchen 2010

Jecke Neusser Sahnehäubchen zum Elften-im-Elften

Neuss. Pünktlich zum 11.11. ging die Verlosung von zwei jecken Neusser Sahnehäubchen der Bürgerstiftung Neuss an den Start. Die Neusser Narren dürfen sich auf eine Mitfahrt auf dem Zugleiterwagen und auf 2 VIP-Balkonplätze im Neusser Rathaus beim Kappessonntagszug 2011 freuen. 

Angeboten wurden die Lose zum Preis von 5 EURO von Margarete Lennartz, Cleo Vetten und Heidi Peters beim Hoppeditz-Erwachen am Donnerstag ab 11.11 Uhr (11. November 2010) auf dem Münsterplatz vor dem Voigt-Haus. 

Gesponsert werden die beiden Sahnehäubchen vom Neusser Karnevalsausschuss mit Präsident Jakob Beyen an der Spitze. Der Erlös der Verlosungen kommt wieder den gemeinnützigen Zwecken der Bürgerstiftung Neuss zugute.

 

Bugatti-Fahrt zum Drachenfels

23. Juni 2010

Bei strahlendem Sonnenschein erlebte Josephine Grossmann, Jahrgang 1931, mit ihrer Tochter Monique Abeels und den beiden „Piloten“ Heinrich Zweifel und Bernd Müller eine tolle Fahrt  im roten WDR-Bugatti an den Ausflugsort ihrer Kindheit: den Drachenfels.

Der erste Stop, das Haus der Geschichte in Bonn, beeindruckte Sie sehr.  Der Erdbeerkuchen in Bonn-Mehlem war ein Gedicht, die Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Drachenfels  super.  Ein wunderschöner, erlebnisreicher Tag mit 2 super netten, charmanten Herren.
 
Ein echtes Sahnehäubchen !!!!!!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Vogelwanderung und Frühstück auf der Insel Hombroich mit dem Ornithologen Jochem Dammer nach dem Motto „Nur der frühe Vogel fängt den Wurm“

Mai 2010

Diese unbezahlbare Gelegenheit der Neusser Lebensart gehörte zur Aktion „Sahnehäubchen“ der Bürgerstiftung Neuss (Bü.NE). Der Versteigerungserlös kommt ausschließlich gemeinnützigen Zwecken zugute. Die Ersteigerin dieses Sahnehäubchens, Business-Coach / Trainerin für Personal- und Persönlichkeitsentwicklung Henriette Wouters-Schumbeck, und ihre Gäste machten sich am vergangenen Sonntag mit dem Vogelkundler Jochem Dammer in aller Herrgottsfrühe auf zur Insel Hombroich.

Alle folgten äußerst gespannt dem Vogelgezwitscher und manchmal musste der „Lautverursacher“ auch mit einem Hilfsmitteln (Fernglas) in dem Blätterwerk der Bäume ausfindig gemacht werden. In anschaulicher Art und Weise konnten die Teilnehmer dann etwas über die jeweilige Vogelart und deren Lebensweise von Jochem Dammer erfahren. Hilfreich waren auch seine „Eselsbrücken“. Das Gezwitscher eines Buchfinks erinnert z.B. an den Ruf nach „Schmitzens Marie“. Ausschau wurde sowohl nach „diebischen Elstern“ als auch nach sonstigen „schrägen Vögeln“ gehalten. Insgesamt konnten 20 Vogelarten gehört und gesehen werden. Das sei, so Jochem Dammer unter Berücksichtigung der eheblichen Kühle trotz der Jahreszeit, ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

Dann wartete auf die Frühaufsteher eine Belohnung. Denn zwischenzeitlich hatten drei Freiwillige der  Bü.NE (Marco Rath, Dieter Steins und Monika Vetten) in der idyllischen Kulisse der Insel Hombroich im grünen Pavillon ein Frühstück für die Gruppe vorbereitet. Mit Blick aufs Wasser schmeckte nach dem zweistündigen Spaziergang das Frühstück in freier Natur ganz besonders gut!

Monika Vetten – Vorstandsmitglied der Bü.NE

nach oben>

 

Unter notarieller Aufsicht wurde die aktuelle Sahnehäubchenaktion " 2 VIP-Karten für die Königsparade am 29. August 2010" ausgelost.

Über den Gewinn freuen sich:

Suzanne & Christiane Jakubassa

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der Königsparade!


Die Verlosung von attraktiven „Neusser Sahnehäubchen“ geht jetzt in die 2. Runde.

Wir verlosen 2 VIP-Karten für die Königsparade am Sonntag, den 29. August 2010.

Die beiden VIP-Karten berechtigen zum Zutritt in das Neusser Rathaus. Bei kühlen Getränken und Häppchen genießen die beiden Gewinner dann aus den Fenstern des alten Ratssaals den herrlichen Panoramablick auf das schützenfestliche Treiben bei mitreißender Musik und Tausenden von Schützen. Die beiden Plätze wurden der Bürgerstiftung vom Präsidenten des Neusser Bürger Schützen Vereins, Thomas Nickel, zur Verfügung gestellt.

Mit diesem tollen Gewinn erreichen wir ganz sicher die Herzen der Neusserinnen und Neusser. Vor allem für die Damen von Aktiven dürfte es ein unvergessliches Erlebnis sein, „ihren“ Lieblingsschützen und die prächtige Parade einmal aus dieser Perspektive zu bewundern.

Mit dem Kauf der Lose erwirbt man nicht nur die Chance auf einen einmaligen Gewinn, gleichzeitig unterstützt man auch die gemeinnützigen Anliegen unserer Bürgerstiftung.

Die Lose gibt es ab sofort zum Preis von 5,00 € beim

  • Bücherhaus am Münster, Krämerstraße 8
  • im Steuerbüro von Jutta Stüsgen, Drususallee 40
  • bei Michael Hohlmann, Abteiweg 59 (Tel. 10 16 60 abends).

Machen Sie sich oder einem geschätzten Menschen eine Freude und nutzen Sie Ihre Chance, für 5 Euro an einem tollen Neusser Event teilnehmen zu können. Natürlich spricht auch nichts dagegen, dass Sie Ihre Gewinnaussichten durch den Kauf mehrerer Lose erhöhen. Die beiden glücklichen Gewinner werden am 20. August 2010 unter notarieller Aufsicht ermittelt.

Viel Spaß bei dieser Sahnehäubchen-Aktion und natürlich viel Glück!

Wer eine Sahnehäubchen-Idee hat oder als Sponsor ein Neusser Sahnehäubchen anbieten möchte, melde sich bitte hier.>