Startseite | Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung

Seniorpartner an Schulen

Mit großer Begeisterung viel Neues erforscht

Stolz sein können Manfred Rautenberg, Seniorpartner der Bürgerstiftung Neuss (Bü.NE) und Ika Weißenfeld, Sozialpädagogin der Pestalozzischule, auf ihre Arbeit im Naturforscherprojekt. "Die Pestalozzischule in Neuss war so begeistert von unserer Arbeit, dass Schulleiterin Maria Meyen uns bat, die Arbeitsgemeinschaft weiter zu führen", freute sich Manfred Rautenberg und Ika Weißenfeld. Zusammen hatten sie im letzten Schuljahr für die Schülerinnen und Schüler der Klassen zwei bis vier tolle Angebote gemacht. "Dabei sind wir von Anfang an auf die Wünschen der Kinder eingegangen", so Rautenberg.
So konnten sich die Mädchen und Jungen freuen über eine Exkursion "Kräuter am Wegesrand" oder auch Vogelstimmen erkennen und was sie uns sagen wollen. Aber auch Kulinarisch wurde es, als aus den gesammelten Wildkräutern ein schmackhafter Kräuterquark entstand. Insektenparadiese wurden gebaut, Vogelnester betrachtet, Leben im Teich beobachtet, Nisthilfen für Bienen gebaut und Leckeres aus Holunderblüten gezaubert.
Manfred Rautenberg: "Und zum Abschluss unseres Projektes haben wir einen Ausflug zum Rhein unternommen und Detektiv gespielt".
Bei so viel Begeisterung wird das Projekt natürlich weitergeführt. Die Stiftung hat bereits zugestimmt und die Schule hat die Dauer der Arbeitsgemeinschaft von anderthalb auf zwei Stunden erweitert. So bleibt Zeit viel Neues zu erforschen.

Mit vereinten Kräften haben die Kinder der Pestalozzischule Laub und Äste zusammen getragen, um Igeln ein Zuhause für ihren Winterschlaf zu schaffen. Stolz präsentieren sie die fertige Igelburg. Voller Neugier untersuchten die Kinder im Naturforscherprojekt den alten, morschen Baumstamm an der Erft. Mit einer Lupe entdecken sie kleine Ohrwürmer, Asseln und Regenwürmer. Manfred Rautenberg hat den Grundschulkindern einen Igel aus der Wildtier-Auffangstation mitgebracht. Sie haben das kleine Stacheltier "Kurti" getauft.

Mit großer Begeisterung viel Neues erforscht

Stolz sein können die Seniorpartner der Bürgerstiftung Neuss (Bü.NE) auf ihre Arbeit im Naturforscherprojekt. „Die Pestalozzischule in Neuss war so begeistert von unserer Arbeit, dass Direktorin Maria Meyen uns bat, die Arbeitsgemeinschaft weiter zu führen", freute sich Manfred Rautenberg mit Ika Weißenfeld-Thieman. Zusammen hatten sie im letzten Schuljahr für die Schüler der Klassen zwei bis vier tolle Angebote gemacht. „Dabei sind wir von Anfang an auf die Wünschen der Kinder eingegangen", so Rautenberg.
So konnten sich die Mädchen und Jungen freuen über eine Exkursion "Kräuter am Wegesrand" oder auch Vogelstimmen erkennen und was sie uns sagen wollen. Kulinarisch wurde es, als aus den gesammelten Wildkräutern ein schmackhafter Kräuterquark entstand. Insektenparadiese und Nisthilfen für Bienen wurden gebaut, Vogelnester betrachtet, Leben im Teich beobachtet und Leckeres aus Holunderblüten gezaubert.
Manfred Rautenberg: „Und zum Abschluss unseres Projektes haben wir einen Ausflug zum Rhein unternommen und Detektiv gespielt.“
Bei so viel Begeisterung wird das Projekt natürlich weitergeführt. Die Stiftung hat bereits zugestimmt und die Schule hat die Dauer der Arbeitsgemeinschaft von anderthalb auf zwei Stunden erweitert. So bleibt Zeit viel Neues zu erforschen.

Seit Jahren unterstützt die Firma Beko unser Schulsenioren-Projekt

Nach unseren Aufrufen in der Neusser Presse und im Internet haben wir neue "Seniorpartner" gefunden

Mit dem Beginn des 2. Schulhalbjahres 2016/17 sind wir in der glücklichen Lage 5 weitere Aktive der Bü.NE in 2 Neusser Schulen für unser Projekt "Ziemlich coole Freunde-Seniorpartner an Schulen" einsetzen zu können.
Nach unserem Aufruf hatten sich erfreulich viele Bewerber bei der Bü.NE gemeldet, aus denen wir für die beiden weiterführenden Schulen "Janusz-Korczak-Gesamtschule" und "Quirinus-Gymnasium" eine Auswahl treffen konnten.
Neben unserem bewährten Seniorpartner, Herrn Raggi, haben wir drei Damen und einen Herrn ausgesucht, die nach ihrer aktiven Berufszeit ihre Erfahrungen mit Kindern, wie unten beschrieben, weitergeben möchten.

In Rente oder Pension und auf der Suche nach neuen Aufgaben? Lebenserfahrung weitergeben, anderen helfen? - Wir suchen für unser Projekt "Seniorpartner an Schulen" neue Aktive

Wenn Sie eine sinnvolle Herausforderung suchen, die jungen Menschen hilft, und auch Ihnen Freude bereitet, sind Sie bei der Bü.NE und ihrem erfolgreichen Projekt „Ziemlich coole Freunde-Seniorpartner an Schulen“ genau richtig! Wir suchen engagierte Seniorinnen und Senioren, die nach ihrer Berufsphase Kindern und Jugendlichen helfen möchten, erwachsen zu werden, den schulischen Anforderungen besser gerecht zu werden oder sich in der für sie fremden deutschen Umgebung zurechtzufinden. Dies geschieht durch Sprachförderung im alltäglichen Gespräch: gemeinsam Einkaufen und Kochen etwa, beim Umgang mit dem Computer oder dem Singen und Musizieren in der Gruppe.

Im Idealfall machen beiden Seiten die Aktivitäten Spaß, die in Abstimmung mit der Schule und den Bedürfnissen der Kinder eigenständig durchgeführt werden. Dabei muß keiner der Älteren Sorge haben, allein gelassen zu werden, denn den „Neuen“ stehen immer erfahrene Seniorpartner zur Seite und natürlich gibt es die Gelegenheit zu Schulung und Qualifizierung.

Eine monatliche Aufwandsentschädigung steht u.a. durch den Berthold-Koch-Stiftungsfonds zur Verfügung. Die zurzeit geplanten „Einsatzorte“ sind das Quirinusgymnasium und die Janusz-Korczak-Gesamtschule in Neuss, die sich schon auf die Unterstützung der Seniorpartner freuen!

Da die Arbeit der Seniorpartner nach den Sommerferien beginnen soll, wäre eine Kontaktaufnahme mit der Bü.NE bis Ende August sinnvoll. Aber auch danach freuen wir uns noch sehr über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung!

Neugierig geworden? Interessiert an einer spannenden Aufgabe? Weitere Informationen unter www.Buergerstiftung-neuss.de oder telefonisch unter 02131/406 47 37 .

  Copyright 2018 Alle Inhalte, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt.