Bü.NE mit neuem Vorstand

Bü.NE mit neuem Vorstand

Mit Beschluss des Stiftungsrates wurde Thomas Werz als neues Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der Bürgerstiftung Neuss (Bü.NE) bestätigt. Zuvor wechselte Gisela Werhahn, die seit Gründung der Bürgerstiftung vor 15 Jahren engagiertes Mitglied im Vorstand war, in den Stiftungsrat, um die Bü.NE weiterhin mit ihrem Wissen um das Wesen einer Stiftung und die Belange des Gemeinwesens zu begleiten. Vorstand und Stiftungsrat bedankten sich bei Frau Werhahn. Hier stimmt der Spruch: “Niemals geht man so ganz”.

Thomas Werz ist in der Stadt Neuss kein Unbekannter. Durch seine berufliche Tätigkeit als Citymanager ist der 64jährige bereits bestens vernetzt und wird den Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Vorstand übernehmen. Die Vorsitzende Bärbel Kremers-Gerads und der stellvertretende Vorsitzende Wolfgang Steinert freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Zum erweiterten Vorstand gehören die Projektleiterinnen und Projektleiter vom Schulunterstützungsprojekt NE.ssi, von den Schulseniorinnen und -senioren, der “Jungen Bü.NE”, “Radeln ohne Alter”, “Menschen auf und hinter der Bü.NE” und eine weitere Anwärterin auf die Vorstandsarbeit.

Bärbel Kremers-Gerads: “Mit fast 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Bürgerstiftung Neuss eine beachtliche Organisation in der Stadt, die ausnahmslos ehrenamtlich geführt wird. Durch die vielfältigen Aktivitäten können wir immer wieder Interessierte begrüßen, die Ideen, Zeit und Geld spenden, um in der Stadt Neuss Gutes zu tun und mitzugestalten. Vom Sofa aus kann man eben nichts verändern. Die heutigen Zeiten erfordern unseren gegenseitigen Respekt, Engagement, Solidarität und Mitgefühl.”

Foto, v.l.: Bü.NE-Vorstand Wolfgang Steinert, Bärbel Kremers-Gerads, Thomas Werz

Kommentare sind geschlossen.